Your MOTORBIKE hotel

Vom Valsugana nach Piné durch Kaiserjägerstraße

Länge

235 km

Fahrzeit

5 h

Anzahl der Kehren

164

Höchster Punkt

1780 m

Schwierigkeitsgrad

Man braucht normalerweise nur wenige Minuten um von Trient nach Pergine Valsugana zu kommen. Sie haben die Möglichkeit einen anderen Weg zu gehen, der Ihnen erlaubt, Trentin ausgiebiger zu erleben. Der Umweg führt Sie durch die Piné Hochebene und das Mocheni Tal, wo Sie am Montagnaga Heiligtum oder die Serraia und Piazze Seen bewundern können. Die Kaiserjägerstrasse beginnt am Ende der Wege die Sie entlang der Levico und Caldonazzo Seen führt. Die Straße ist 12 km lang, mit einem Höhenunterschied von 1.000m. Es gibt entlang der Straße Aussichtspunkte mit einer wunderbaren Sicht auf die Seen (vergessen Sie nicht ihren Fotoapparat nicht!). Sie werden in der Vezzena und Cimbri Hochebene ankommen, die von grünen Wiesen und zahlreichen Österreichisch-Ungarische Festungen gekennzeichnet sind. Von Folgaria aus, bringt Sie der Weg nach Rovereto, eine Kunst- und Kulturreiche Stadt, von der aus Sie nach Garniga Terme und die S-Kurven des Bondone Berges gelangen, die Ihnen einen letzten Adrenalinreichen Moment gibt, vor Ihrer Rückkehr nach Trient.

Ortsliste / Roadbook:
Trento – Civezzano – Madrano - Montagnaga – Baselga Di Pine – Lago delle Piazze – Palù del Fersina / Palae en Bersntol – Fierozzo / Vlarötz - Sant’Orsola Terme / Oachbergh – Pergine Valsugana – Vetriolo – Levico Terme – Caldonazzo - Lochere - Kaiserjägerstrasse - Monte Rovere – (möglicher Umweg: Luserna/Lusern, Passo Vezzena) - Lavarone - Carbonare di Folgaria – Passo del Sommo – Passo di Valbona – Passo Coe – Folgaria - Calliano – Castellano – Garniga Vecchia – Norge - Candriai - Trento.

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet