Your MOTORBIKE hotel

Besuch in den Dolomiten

Länge

240 km

Fahrzeit

5 h

Anzahl der Kehren

148

Höchster Punkt

2230 m

Schwierigkeitsgrad

Die höchsten Dolomitengipfel liegen ganz nah – diese Tour beweist es Ihnen eindrucksvoll.

Beginnen Sie den Tag im berühmten Foresta dei Violini, dem Geigenwald von San Martino di Castrozza, dessen Haselfichtenholz für alle berühmten Stradivaris verwendet wurde.

Aus dem Cadoretal steigen Sie dann auf zu Passo Giau, Cortina d’Ampezzo, Falzarego und Valparola, über Corvara geht es zum Grödner- und Sellajoch.

Über den Karerpass erobern Sie zu guter Letzt den Passo di Lavazè (Lavazèjoch) inklusive Abstecher zum Passo d’Oclini (Jochgrimm), bevor es spätnachmittags retour nach Predazzo geht.

Ortsliste/ Roadbook:
Predazzo – Bellamonte – Paneveggio – Passo di Valles – Falcade – Cencenighe Agordino – Alleghe – Masarè – Selva di Cadore – Passo Giau – Cortina d’Ampezzo – Passo di Valparola – Falzarego – Badia – Cervara in Badia – Passo Gardena/Grödnerjoch – Passo Sella/Sellajoch – Canazei – Campitello di Fassa – Pozza di Fassa – Vigo di Fassa – Passo di Costalunga / Karerpass – Nova Levante San Nicolò d’Ega - Passo di Lavazè / Lavazèjoch – Passo d’Oclini / Jochgrimm (möglicher Umweg nach Pampeago) – Passo di Pramadiccio – (möglicher Umweg: Cavalese) - Tesero – Ziano di Fiemme – Panchià – Predazzo.

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet