Your MOTORBIKE hotel

Val di Non und Molvenosee

Länge

250 km

Fahrzeit

5 h

Anzahl der Kehren

60

Höchster Punkt

1690 m

Schwierigkeitsgrad

Die Tour hat verschiedene anstrengende Steigungen, und startet in Ponte Arche, in der Nähe von Comano Terme. Die Steigung die nach Madonna di Campiglio führt ist sehr angenehm und Sie können auf dem Weg typische Erzeugnisse der Val Rendena kosten. Vergessen Sie nicht die Brenta Dolomiten und die Spitzen des Adamello Brenta Naturparks zu Fotografieren. Der Abstieg bringt Sie dann zur Val di Sole und zur Val di Non, wo eine Reihe von S-Kurven Sie nach Südtirol führen, wo sie die Val d’Ultimo erforschen können. Auf der Rückkehr, werden Sie wieder durch die Val di Non fahren, wo Sie die Aussicht auf die Wälder und Canyons genießen können. Es gibt eine viele Touristenziele auf dieser Strecke, wie z.b. Castel Thun, Canyon Rio Sass, Santa Giustina See und Eremo di San Romedio. Die Steigung der Fai della Paganella verbindet die Val di Non und die Paganella Hochebene, wo die Landschaft von den Molveno, Andalo und Nembia See bis zu den Brenta Dolomiten reicht. Wir empfehlen Ihnen, am Molveno See eine Pause einzulegen, wo sich einer der schönsten Strände Trentins befindet.

Ortsliste / Roadbook:
Ponte delle Arche – Stenico – Ragoli – Tione di Trento – Iavré – Spiazzo – Pinzolo – Madonna di Campiglio – Passo Campo Carlo Magno – Dimaro – Caldes – Livo – Rumo - Lauregno / Laurein - Proves / Proveis - Val d’Ultimo / Ultental – San Pancrazio / St. Pankraz - Lana – Tesimo / Tisens – Passo delle Palade / Gampenjoch – Senale San Felice / Unsere liebe Frau im Walde St. Felix – Tret di Fondo – Fondo - Sarnonico – Dambel - Casez - Sanzeno - Coredo – Sfruz - Vervò – Moncovo - (möglicher Umweg: Spormaggiore - Andalo) - Rocchetta - Fai della Paganella - Andalo – Lago di Molveno – Nembia - San Lorenzo in Banale - Ponte delle Arche.

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet