Your MOTORBIKE hotel
Zurück zu allen Sehenswürdigkeiten | Dolomiti: Marmolada, Sassolungo, Sella e Pordoi

Dolomiti: Marmolada, Sassolungo, Sella e Pordoi

Was zu sehen, wenn Sie mit dem Motorrad in Trentino reisen? Die Attraktionen empfohlen von Trentino in Moto für einen Urlaub in den Bergen.

MARMOLADA
Die Marmolada ist die höchste Gebirgsgruppe der Dolomiten, in der Welt einzigartiges Gebirge, das zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde, ein Erbe, das es zu bewahren und erhalten gilt.
Sowohl im Winter als auch im Sommer ist die Marmolada der ideale Ort für Ihren Urlaub, der für alle zugänglich ist: Anspruchsvolle Sportler und Familien können hier dieselben Emotionen erleben.

SASSOLUNGO
Die Langkofelgruppe bildet sozusagen die Grenze zwischen dem Grödnertal und dem Fassatal.
Das Bergmassiv gehört zu den westlichen Dolomiten und es erstreckt sich in einer runden Form zwischen dem Sellamassiv und dem Rosengarten. Sein höchster Gipfel, der gleichnamige Langkofel, misst 3.181 m. und macht mit seinem Langkofeleck ca. die Hälfte des gesamten Massives aus.

PSSO PORDOIDas Pordoijoch, eingefasst vom Sass Pordoi und dem Sass Becé, bildet die Grenze zwischen den Provinzen von Trient und Belluno und liegt 12 km von Canazei entfernt, welche von gut 28 Kehren gekennzeichnet sind. Er ist einer der vier Pässe der Dolomitenstraße, Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut, um Bozen mit Cortina d'Ampezzo zu verbinden und den Tourismus in den ladinischen Tälern zu fördern.
Im Sommer ist das Pordoijoch ein bevorzugter Ausgangspunkt für anspruchsvolle Bergtouren, Klettersteige oder bequeme Spaziergänge, zum Beispiel am "Viel dal Pan" (Bindelweg), einem alten Weg, der einst von den Brothändlern auf ihren Reisen zwischen Venetien und dem Trentino benutzt wurde.


Das Sellajoch verbindet das Val di Fassa mit dem Grödnertal über die Staatsstraße 242, die über 12 km von Canazei zum Pass führt. Er liegt auf einem Grassattel, der die Langkofelgruppe von der Sellagruppe trennt. Als einer der berühmtesten Dolomitenpässe wird er von den prächtigen Sellatürmen und der Barriere der Mesules beherrscht. Unvergesslich bleibt das Panorama der Gruppe der Langkofelgruppe mit seinen 3.181 m Höhe.
Das Gebiet vom Sellajoch ist im Winter Ausgangspunkt fantastischer Skitouren jeden Aufwands und Schwierigkeitsgrads, auf Pisten wie der des Col Rodella, des Belvedere oder der Sellaronda Skitour.

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet